Sonntag, 26 Mai 2019 10:37

Brandschutzerziehung mit neuem Konzept

Das Brandschutzerzieher Team um Olaf Mielke hat in diesem Jahr ein neues Konzept ausprobiert.

In der Vergangenheit waren die Brandschutzerzieher immer in den Kindergärten. In diesem Jahr ist es umgekehrt. Die angehenden Schulkinder waren einen Vormittag im Feuerwehrgerätehaus und wurden dort über die Aufgaben der Feuerwehr sowie das Verhalten bei einem Brand unterrichtet. Auch das trainieren des Notrufes mit der neuen Notrufanlage stand als fester Punkt auf dem Programm. Besonders toll fanden die Kinder das gemeinsame Feuerwehrfrühstück. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen